Das war das mecos® / MACH Seminar Personal 2019

Unser gemeinsames mecos® / MACH Seminar Personalwesen 2019 fand zum insgesamt 22.ten mal am 28. / 29.03.2019 in Schwerin im InterCity Hotel statt. Zahlreiche Anwender der mecos® / MACH Personalabrechnung folgten dieser Einladung.

In diesem Jahr konnte Jörg Pohlscheidt – als Moderator - in seiner Ansprache einen „25jährigen“ Kunden – dem Kulturwerk MSH (Eisleben) - für die langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit gratulieren.

Personal Seminar von mecos und MACH 2019

Themenschwerpunkte des 1. Tages waren:

Die Vorstellung der Zusammenführung der MACH Personal Software und der mecos® Lohn- und Gehaltsabrechnung durch Jörg Pohlscheidt. Neben der Notwendigkeit für einen solchen konsequenten Schritt (Forderung vom Markt / Kunden nach einer integrierten Lösung bestehend aus Personalmanagement, Personalabrechnung und Finanzwesen) wurde aber auch darauf hingewiesen, dass die Bestandskunden derzeit von einem Umstieg nicht betroffen sind.

Personal Seminar von mecos und MACH 2019

Anschließend erfolgte die Vorstellung des neuen Support Ticketsystems OTRS. Hierbei konnten die die Anwesenden ihre ersten Erfahrungswerte / Fragen / Verbesserungsvorschläge Cordula Jahn sowie Daniel Möller unterbreiten. Aufgrund der steigenden Kundenzahl und den damit verbundenen Anfragen wurde es notwendig auf ein bewährtes Marktprodukt umzusteigen. Im Laufe des Jahres sollen die Anwender hierzu weitere Erfahrungen sammeln, die im nächsten Jahr dann wieder diskutiert werden.

In der Nachbetrachtung zur Einführung der elektronisch unterstützten Betriebsprüfung (euBP) konnten wir erneut (letztmalig wegen anstehenden Ruhestands) Herrn Joachim Degen als Gastreferenten der Deutschen Rentenversicherung gewinnen. Herr Degen stellte hierbei eindrucksvoll vor, dass von den am Markt befindlichen 122 Anbietern von Personalabrechnungssoftware bisher 31 Softwarelieferanten eine softwaretechnische Lösung anbieten. Diese Systemhäuser konnten mit ihren Kunden beweisen, dass man damit einen richtigen Schritt in das elektronische Meldewesen der Zukunft getan hat. Viele weitere Maßnahmen (wie z.B. weitere Datensatzanpassungen, Priorisierung auf elektronische Meldeverfahren, usw.) sind in der Planung bzw. Erprobungsphase.

Personal Seminar von mecos und MACH 2019

Im Anschluss an den ersten Tag fand eine gemeinsame Fahrt mit der Traditions-Straßenbahn durch Schwerin statt. Hierbei wurde durch unseren Stadtführer Bernd Oeberst sehr beschaulich die wunderschöne Landeshauptstadt repräsentiert, wie man diese als Besucher nicht alle Tage zu sehen bekommt.

Personal Seminar von mecos und MACH 2019

Personal Seminar von mecos und MACH 2019

Der Tag endete dann für alle mit einem gemeinsamen Abendessen und ausführlichen Gesprächen.

Die Themenschwerpunkte des 2. Seminartages waren:

Ausführliche Erläuterung durch André Lenz zum Betriebsrentenstärkungsgesetz. Themenschwerpunkt hierbei war u.a. der Zuschuss des Arbeitgebers bei eingesparten Beiträgen zur Sozialversicherung. Die Darstellung der fachlichen Umsetzung in der Personalabrechnungssoftware wurde dabei dargestellt und mögliche Anwendungsfragen erörtert und Lösungsansätze aufgezeigt.

In einem weiteren Tagesordnungspunkt stellte André Lenz die Notwendigkeit der sog. GML 57 – Abgabe einer Gesonderten Meldung mit dem Abgabegrund 57 – vor. Neben der gesetzlichen Grundlage wurde auch vorgestellt, worum es sich dabei inhaltlich handelt. Die verfahrensrechtliche Umsetzung wurde im Personalabrechnungssystem aufgezeigt.

Nach einer letzten Kaffeepause stellte den Teilnehmern Herr Gunnar Higgelke (Gastreferent der Deutschen Rentenversicherung) die rechtlichen Grundlagen für die A 1 Bescheinigung bei Entsendungen und Dienstreisen vor. Anschließend wurde auf nachstehende Punkte eingegangen:

  • Arten der Entsendung
  • Zuständigkeit
  • Ablehnungsgründe
  • Bestätigung, Zeitpunkt und Stornierung der Antragstellung
  • Fallbeispiele
  • Änderungen am Verfahren
  • Sendungsverfolgung

Die fachlich technische Umsetzung in der Software wurde von Andreas Gebert präsentiert. Den Teilnehmern wurde dabei klar kommuniziert, dass die Einführung der Softwarelösung ausschließlich nur bei der Inanspruchnahme einer Einweisung als Dienstleistung erfolgt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stellte sich Bernd Oeberst den Fragen des Plenums:

  • Aktualisierung dakota.ag und JAVA
  • ELSTER-Zertifikat
  • Fusionen von Krankenkassen
  • Unfallversicherung
  • Besitzstand / Überleitung
  • Urlaubsrückstellung
  • Vorerfassung von Lohnarten

Personal Seminar von mecos und MACH 2019

An beiden Tagen ergaben sich viele Gelegenheiten zum Austausch der Kunden untereinander. Aber auch für uns ergaben sich aus den einzelnen Gesprächen viele Anregungen für unsere Arbeit.

Das nächste mecos® / MACH Seminar Personalwesen für das Frühjahr 2020 ist in der Planung und soll den Teilnehmern frühzeitig kommuniziert werden, damit man diese Tage fest einplanen kann.

Viele Grüße

Jörg Pohlscheidt und MECOM Team aus Schwerin

Zurück